Schule für nachhaltige Entwicklung Freie Agapeschule Pädagogik der Verbundenheit
Schule für nachhaltige EntwicklungFreie AgapeschulePädagogik der Verbundenheit

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren sie sich über den Stand der Schulgründung , das Konzept und die Umsetzung sowie über unser Team.

In aller Kürze :

Die freie Agapeschule wurzelt in der Waldpädagogik und der Unterricht findet fast ausschließlich im Freien und in der Umgebung statt.Aus dem Waldkindergarten heraus in die Waldschule läßt sich alles auch draußen lehren, lernen und erfahren. Die theoretischen Grundlagen sind die der Antrhoposophie, die Umsetzung ein ganz anderer Weg, den unsere Schule geht.

 

Wie und wann wird die freie Schule für nachhaltige Entwicklung beginnen?

 

Unser Wunsch ist es 2019 anzufangen mit ca. zwölf bis sechzehn Kindern von der

1. bis zur 4. Klasse an.

Begleitet werden die Kinder von der Garten- und Landbaulehrerin, einer Hauptlehrerin und einem Lernhelfer.

Ein Musiker, ein Springer und die Leitungskraft runden das Team ab.

Wir beackern bestenfalls ein großes Gelände in Hanau, haben einen Container zum Schutz und beginnen mit frischem Mut.

 

Wir suchen neben unserer Grundschullehrerin noch einen Grundschullehrerin mit dem Schwerpunkt in Mathematik.

( gerne auch jemand, der bereits in Rente ist, oder nur  in Teilzeit

oder tageweise arbeiten will )

 

Hier finden Sie uns

geplanter Standort: 
Hanau Mittelbuchen

In den Breulwiesen

Kontakt: Asha Scherbach  

Rufen Sie einfach an unter: 015253196228

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wie sind die Öffnungszeiten?

Die Schule beginnt um 8.00 Uhr.

In den ersten vier Jahrgängen endet sie nach dem Mittagessen um 14.00Uhr.

geplant nach der Eröffnung der Grundschule : Ausbau zur Mittel- und Oberstufenschule